:

Assistenzarzt (m/w/d) für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Standort Wernigerode

Klinik- / Abteilungsbeschreibung:

Das Harzklinikum Dorothea Christiane Erxleben ist ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung. Unser Haus verfügt über zahlreiche Spezialisierungen und medizinische Schwerpunkte an den Klinikstandorten Ballenstedt, Blankenburg, Quedlinburg und Wernigerode. Mehr als 50 Praxen der Medizinischen Versorgungszentren und drei Pflegeeinrichtungen ergänzen die ambulanten und stationären Angebote.

Als größtes kommunales Krankenhaus in Sachsen-Anhalt - nach den landeseigenen Universitätskliniken - versorgen wir jährlich rund 110.000 Patienten stationär und ambulant. Mit unseren circa 2.500 Mitarbeitenden agieren wir dabei täglich mit hoher fachlicher Exzellenz, großem Engagement und Empathie. Die Unternehmensgruppe ist damit nicht nur leistungsstarker Gesundheitsversorger im Harzkreis, sondern auch ein ausgezeichnetes „Top Krankenhaus“ sowie ein bedeutender Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb.

Wir bieten Ihnen eine interessante Anstellung als Assistenzarzt für Allgemein-, Viszeralchirurgie (m/w/d) an einem zukunftsorientierten Arbeitsplatz mit hohen Qualitätsstandards in der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Standort Wernigerode.

Wir bieten Ihnen die kompletten Weiterbildungsermächtigungen für folgende Bereiche:
• Basisweiterbildung Chirurgie [24 Monate]
• Facharzt für Allgemeinchirurgie [48 Monate]
• Facharzt für Viszeralchirurgie [36 Monate]

Standort:

  • Wernigerode

Eingruppierung:

HTV Ärzte EG I

Befristung:

Befristet mit Sachgrund

Arbeitszeit:

Vollzeit

Das wünschen wir uns von Ihnen:

  • Sie verfügen über die deutsche Approbation und haben Interesse an dem Fach der Allgemein- und Viszeralchirurgie.
  • Sehr gute deutsche Sprachkenntnisse in Wort- und Schriftform (mind. C1-Niveau).
  • Teamorientierung und Kooperationsfähigkeit sowie die Fähigkeit zur selbstständigen, organisierten, interdisziplinären und nachhaltigen Arbeit sind für Sie selbstverständlich.
  • Feines Gespür für situations- und personenbezogene angemessene Umgangsweise.
  • Gesetzlich notwendiger Nachweis über Immunisierung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 und Masern.

Freuen Sie sich auf:

  • Die Versorgung der Patienten sowie planen, verordnen und überwachen der Prozesse der therapeutischen Behandlung unter fachärztlicher Aufsicht.
  • Die Sichtung der Befunde, Anordnung diagnostischer Verfahren sowie Auswertung unter Aufsicht.
  • Die Teilnahme am Bereitschaftsdienst sowie an regelmäßigen vom Unternehmen geförderten internen sowie externen Fort- und Weiterbildungen.

Benefits:

  • Sie können von uns eine sehr gute Einarbeitung sowie eine interessante und berufsgruppenübergreifende Zusammenarbeit erwarten.
  • Sie erwartet eine angemessene und leistungsgerechte Vergütung nach Haustarif.
  • Für Ihre persönliche Weiterentwicklung unterstützen wir Sie bei der Teilnahme an Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen und führen regelmäßig mit Ihnen Mitarbeitergespräche.
  • Sie erwarten attraktive Nebenleistungen, wie eine betriebliche Altersvorsorge, ein innerbetriebliches Gesundheitsmanagement, Mitarbeitervergünstigungen sowie die Nutzung eines Dienstrads.
  • Eine hervorragende Onlinebibliothek.

Ansprechpartner:

Für Fragen rund um den Bewerbungsprozess steht Ihnen zur Verfügung:

Frau Carolin Pilarczyk
03946 909 1950
karriereteam@harzklinikum.com

Karriereteam

E-Mail: karriereteam@harzklinikum.com