:

Assistenzarzt für Anästhesiologie und Intensivmedizin (m/w/d) in Quedlinburg

Klinik- / Abteilungsbeschreibung:

Das Harzklinikum Dorothea Christiane Erxleben liegt in einer attraktiven Tourismusregion mit hohem Lebenswert und guten Kinderbetreuungsmöglichkeiten. Das kommunale Klinikum der Schwerpunktversorgung ist mit rund 2.500 Mitarbeitenden an den Standorten Blankenburg, Quedlinburg und Wernigerode einer der Top Arbeitgeber im Landkreis Harz. Noch heute prägen die Werte der Namensgeberin, der ersten promovierten Ärztin, stark die Kultur des Unternehmens.

In der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin am Standort Quedlinburg werden jährlich ca. 8.000 Anästhesien bei Patienten der Kliniken für Allgemein-, Viszeralchirurgie und Koloproktologie, Unfall-, Handchirurgie und Orthopädie,
Gynäkologie und Geburtshilfe, Dermatologie und der Belegabteilungen Neurochirurgie, Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie durchgeführt. Auf der interdisziplinären Intensivstation mit 22 Betten werden ca. 2.400 Patienten im Jahr betreut.

Wir bieten Ihnen Weiterbildungsermächtigungen für folgende Bereiche:

• Facharzt Anästhesiologie, inkl. 12 Monate Intensivmedizin [54 Monate]
• Zusatzbezeichnung Anästhesiologische Intensivmedizin [18 Monate]
• Zusatzbezeichnung Spezielle Schmerztherapie [12 Monate]

Standort:

  • Quedlinburg

Eingruppierung:

HTV Ärzte EG I

Befristung:

Befristet ohne Sachgrund

Arbeitszeit:

Teilzeit/Vollzeit

Das wünschen wir uns von Ihnen:

  • Sie verfügen über die deutsche Approbation und haben Interesse an dem Fach der Anästhesiologie und Intensivmedizin
  • Sehr gute deutsche Sprachkenntnisse in Wort- und Schriftform (mind. C1-Niveau)
  • Interesse an dem Fach sowie an der entsprechenden Facharztweiterbildung
  • Feines Gespür für situations- und personenbezogene angemessene Umgangsweise
  • Teamorientierung und Kooperationsfähigkeit sowie die Fähigkeit zur selbstständigen, organisierten, interdisziplinären und nachhaltigen Arbeit sind für Sie selbstverständlich
  • Gesetzlich notwendiger Nachweis über Immunisierung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 und Masern

Freuen Sie sich auf:

  • Durchführung von Allgemeinanästhesien sowie peripheren und zentralen Regionalanästhesieverfahren
  • Integriert ist eine anästhesiologisch sowie internistisch geleitete interdisziplinäre Intensivstation, ein perioperativer Akutschmerzdienst und die stationäre Behandlung von chronischen Schmerzpatienten
  • Die regelmäßige Teilnahme an internen und externen Fortbildungsveranstaltungen

Benefits:

  • Sehr gute Einarbeitung sowie eine interessante und interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Eine Aufgabe mit hohem Gestaltungspotenzial bei überdurchschnittlichen Erholungsurlaub von mind. 30 Tagen
  • Eine kollegiale und werteorientierte Unternehmenskultur
  • Preisnachlässe bei namhaften Unternehmen über Corporate Benefits (z.B. Freizeit, Reisen, Technik)
  • Eine Vielzahl von ansprechenden Zusatzangeboten wie betriebliche Altersvorsorge, Betriebliches Gesundheitsmanagement, JobRad und vieles mehr
  • Unterstützung für die Teilnahme an Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen
  • eine hervorragende Onlinebibliothek
  • Zugang zum Wissensportal unserer elektronischen Fachbibliothek
  • Ein prämienbasiertes Mitarbeiterwerbungsprogramm

Ansprechpartner:

Für Fragen rund um den Bewerbungsprozess steht Ihnen zur Verfügung:

Frau Carolin Pilarczyk
03946 909 1950
karriereteam@harzklinikum.com

Karriereteam

E-Mail: karriereteam@harzklinikum.com